Kurzportait

Wie könnte aus einem kleinen Platz ein Gemüsegarten, eine Quartierwerkstatt oder ein Begegnungsort werden? Das Wettbewerbsprojekt «Berner Oasen» suchte Ideen für eine temporäre Umgestaltung des öffentlichen Raums. Stadtbewohnerinnen und Stadtbewohner konnten bis am 14. Januar 2022 Vorschläge einreichen. Damit sollen auf Stadtgebiet neue und für alle zugängliche Orte des Zusammenlebens entstehen.
Die vier Gewinnerprojekte wurden im März 2022 vom Kompetenzzentrum öffentlicher Raum der Stadt Bern (KORA) ausgewählt. Sie werden ab Mai 2022 mit Unterstützung der Stadt umgesetzt.
Link

Faktenblatt der 4 Oasen

Berner Oase am Philosophenweg

Berner Oase an der Munzingerstrasse